Zum Inhalt
230831_INTERGEO_hero_reseller_dinner

Erschließen Sie das volle Potenzial Ihres Unternehmens!

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Projektzeit im Vergleich zu branchenüblichen Lösungen um bis zu 80 % verkürzen können!
Mehr erfahren

Erschließen Sie das volle Potenzial Ihres Unternehmens!

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Projektzeit im Vergleich zu branchenüblichen Lösungen um bis zu 80 % verkürzen können!

Mehr erfahren
navvis-campaign-hero2

Podcast

Scanning Realities

spannende Einblicke in die Geodaten-Branche und darüber hinaus

Truepoint-Casestudy_pics-

TruePoint verwendet NavVis VLX für schnelle Reality Capture in einem neu errichteten Büro

Fallstudie
Mai 2021

Erfassung des Ist-Zustandes und von HD-Fotos einer modernen Arztpraxis mit dem NavVis VLX tragbaren System mobiles Mapping .

Das Wichtigste auf einen Blick

  • TruePoint erfasste die Innenräume mit dem NavVis VLX Das tragbare Mapping-System ermöglichte einen schnellen Scan-Workflow und eine einfache Erfassung von HD-Farbbildern.
  • Das Team verwendete einen hybriden Scan-Ansatz und erfasste das Gebäude von außen mit einer terrestrischer Laserscanner.
  • Das Scannen der 3.500 m² großen Anlage dauerte etwas mehr als 2,5 Stunden - ein 30-minütiger Scan mit NavVis VLXund 2 Stunden Scannen mit einem terrestrischer Laserscanner.
  • Beim Gang durch das Gebäude zum Scannen mit NavVis VLXmachte der Spezialist manuell über 40 farbige HD-Panoramafotos.
  • TruePoint erstellte hochdetaillierte Bestandsdokumentation für das neue Büro des Kunden sowie farbige HD-Bilder für die Verwendung in Marketingmaterialien.
  • NavVis IVION Core ermöglicht dem Kunden und allen künftigen Beteiligten einen ortsunabhängigen Fernzugriff auf die Punktwolken und Panoramabilder - von jedem Smartphone, Tablet oder Laptop aus.

Truepoint-Fallstudie_Bilder-6

 

Ein (chronischer) Schmerzpunkt

Eine Praxis für innere Medizin in der Nähe von Birmingham, Alabama, USA, gab ein hochmodernes Büro mit einer Fläche von 3.500 m² in Auftrag. Der Architekt entwarf das Gebäude in der 2D-Software CAD , und die Zeichnungen wurden während des gesamten Bauprozesses von mehreren Gewerken verwendet.

So weit, so gut, aber hier ist das Problem: Der Kunde benötigte mehr Informationen, als die 2D-Zeichnungen bieten konnten. Er benötigte einen kolorierten, präzisen 3D-Datensatz, der alle architektonischen und strukturellen Elemente sowie den Grundriss, wie er tatsächlich gebaut wurde, wiedergeben sollte. Dieser Datensatz wurde für eine Vielzahl hochwertiger Aufgaben benötigt, darunter die Planung der laufenden Instandhaltung und des Betriebs der Anlagen sowie die Planung künftiger Erweiterungen und Renovierungen.

Darüber hinaus hatte der Kunde noch eine weitere Anforderung. Der 3D-Datensatz sollte koloriert werden und hochauflösende Farbfotos enthalten, die scharf genug für die Verwendung in ihren Marketingmaterialien waren.

Was der Arzt angeordnet hat

Der Kunde beauftragte das talentierte Team von TruePoint Laser Scanning mit der Erfassung dieser digitalen Bestände. Laut Andy Foshee, dem Regionalmanager von TruePoint für den Südosten, ging das Team das Projekt mit einem hybriden Ansatz an. Sie erfassten die Innenräume mit NavVis VLXeinem tragbaren mobiles Mapping System, mit dem sie im Gehen scannen konnten. Anschließend wurde das Äußere des Gebäudes mit einem terrestrischer Laserscanner erfasst. Am Ende des Arbeitsablaufs wurden die Datensätze zusammen registriert, um eine einzige Punktwolke zu erstellen.

Laut Foshee war einer der Hauptgründe für die Wahl von TruePoint NavVis VLX für dieses Projekt war die einfache Erfassung der vom Kunden benötigten HD-Bilder.

"Mit NavVis VLXgeht man bereits durch die Bereiche, die man fotografieren möchte", sagt Foshee, "und man kann einfach einen Knopf drücken, um die HD-Fotos manuell aufzunehmen. Das bedeutet, dass wir auswählen konnten, wo im Gebäude wir fotografieren wollten, um die Bilder zu bekommen, die der Kunde brauchte."

"Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie mobiles Mapping in Ihre bestehenden Laserscan-Workflows integrieren können?"

Sprechen Sie mit einem Experten

Ein kurzer Termin

Da NavVis VLX die Möglichkeit bietet, von unterwegs zu scannen, bot es unserem Kunden einen weiteren Vorteil: Schnelligkeit. "Wir mussten das Gebäude außerhalb der Geschäftszeiten scannen, um den normalen Geschäftsbetrieb nicht zu beeinträchtigen", sagt Foshee.

"Aber da NavVis VLX die Daten schneller erfasst als andere Scanner, war das kein Problem. Wir konnten das 3.500 m² große Büro in einer Abendschicht erfassen - ich war mit dem Innenraum in etwa 30 Minuten fertig und mit dem Rest innerhalb von 2 Stunden. Der gesamte Arbeitsablauf ist kürzer, und so konnten wir die Baustelle schneller verlassen", fügt er hinzu.

"Ich würde sagen, dass wir im Durchschnitt NavVis VLX unsere Zeit vor Ort um 50 % verkürzt."

"NavVis VLX sammelt Daten schneller als andere Scanner. Wir waren in der Lage, das 3.500 Quadratmeter große Büro in etwa 30 Minuten zu erfassen und den Rest innerhalb von 2 Stunden. Der gesamte Arbeitsablauf ist kürzer, und so konnten wir die Baustelle schneller verlassen. Ich würde sagen, dass wir im Durchschnitt NavVis VLX unsere Zeit vor Ort um 50 % verkürzt."

Andy Foshee (TruePoint)

Andy Foshee
Regionalleiter, TruePoint Laser Scanning

 

Truepoint-Fallstudie_Bilder5

Prognose: Ausgezeichnet

Am Ende lieferte TruePoint eine einzige kolorierte Punktwolke und 40 HD-Bilder für das 3.500 m² große Büro. Das Unternehmen lud all diese digitalen Daten auf NavVis IVION Core hoch, so dass der Zugriff von jedem Standard-Webbrowser auf einem Computer, Tablet oder Telefon aus möglich ist. Auf diese Weise können die Beteiligten die Punktwolkendaten und Bilder bei Bedarf herunterladen, um sie bei zukünftigen Projekten offline auf CAD oder BIM zu verwenden. TruePoint verwendete außerdem NavVis IVION Core, um die HD-Bilder an den Kunden zu verteilen.

"Unser Kunde war sehr beeindruckt von den 3D-Daten und Bildern, die wir zur Verfügung gestellt haben", sagt Foshee.

"Sie sind sehr begeistert von den 3D-Daten und der Verwendung der HD-Bilder in ihren Marketingmaterialien. Wäre dieses Projekt möglich gewesen ohne NavVis VLX?" fragt Foshee. "Ja - aber die Benutzerfreundlichkeit des Geräts, die Möglichkeit, schneller zu scannen, und die Fähigkeit, kolorierte HD-Fotos aufzunehmen, haben den gesamten Prozess sehr erleichtert."

"Die Qualität der echten 360-Grad-Fotos, die Dichte der Punktwolke und die 5-10 mm globale Genauigkeit der Daten ermöglichen es uns, einen Standort viel schneller zu erfassen und gleichzeitig die von unseren Kunden geforderte Genauigkeit zu gewährleisten. Ich glaube wirklich NavVis VLX wird die Laserscanning-Branche grundlegend verändern."

Ryan Hacker (Truepoint)

Ryan Hacker
Präsident, TruePoint Laser Scanning

 

NavVis-LSP-background-website

Mobiles Mapping war noch nie so aufregend

Die Geschwindigkeit und Skalierbarkeit der Geräte von mobiles Mapping ist so hoch wie nie zuvor, und die Genauigkeit von vermessungstauglich ermöglicht auch die anspruchsvollsten Projekte. Legen Sie selbst Hand an mit NavVis VLX und sehen Sie selbst, was möglich ist.

Demo buchen