Zum Inhalt
230831_INTERGEO_hero_reseller_dinner

Erschließen Sie das volle Potenzial Ihres Unternehmens!

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Projektzeit im Vergleich zu branchenüblichen Lösungen um bis zu 80 % verkürzen können!
Mehr erfahren
navvis-campaign-hero2

Podcast

Scanning Realities

spannende Einblicke in die Geodaten-Branche und darüber hinaus

Evelyn-4008_crop
Evelyn Schmitz17. November 20224 Minuten lesen

Wie wird man eine mobile Mapperin?

"Mobile Mapping wird immer mehr zum Standard vieler Laserscan-Profis. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wie man in dieser Branche Fuß fassen kann."

mobiles Mapping verändert die Laserscanning- und Vermessungsbranche, so der neueste State of the mobiles Mapping Report 2022, und in zwei Jahren planen fast zwei Drittel der Vermessungsfachleute, ein mobiles Mapping System zu besitzen. Mit einem weltweiten Markt, dessen Wert bis 2031 auf 127,3 Milliarden Dollar geschätzt wird, und einer Wachstumsrate von mehr als dem Fünffachen in nur 10 Jahren, sind die Möglichkeiten für eine Karriere in mobiles Mapping enorm. Diese Woche möchte ich tiefer in dieses Thema eintauchen und Ihnen mitteilen, was Sie wissen müssen, um ein Mobile Mapper zu werden.

 

Was ist mobile mapping?

mobiles Mapping ist eine Form der geografischen Vermessung, die Architekten, Designern, Ingenieuren und Baufachleuten die digitalen Grundlagen für eine zuverlässige Planung und Ausführung liefert. Mithilfe eines mobilen Geräts wie einem Auto, einem UAV oder einem tragbaren Gerät, das mit der neuesten Lasermesstechnik ausgestattet ist, ergänzt mobiles Mapping die bestehenden Vermessungsinstrumente, um vermessungstauglich Datenpunkte in hochkomplexen Umgebungen zu erfassen.

Die Daten werden zusammengeführt, um eine 3D-Punktwolke oder eine fotorealistische Darstellung der Realität zu erstellen. Mit der realitätsgetreuen digitalen Dokumentation des Projekts können AEC-Fachleute die Baustelle virtuell begehen, fundierte Betriebs- und Designentscheidungen treffen, die Produktivität vor Ort verbessern und die Bauarbeiten millimetergenau mit dem Plan abgleichen.

SWM-5-1

 

Was kann man von einer Karriere im Bereich mobile mapping erwarten?

mobiles Mapping ist nicht Ihr Standardjob. An einem Tag könnten Sie auf einer Baustelle Bestandsdaten erfassen, am nächsten auf einer Bohrinsel Daten sammeln, um mögliche Kollisionen bei einer neuen Anlage zu erkennen. Jeder Tag ist anders, und jede Baustelle bietet ihre eigenen Herausforderungen, auf die Sie sich zum Teil einstellen können, zum Teil aber auch schnell reagieren müssen, wenn Sie vor Ort sind. Das macht die Arbeit so interessant und spannend. Flexibilität, Kommunikation und Teamarbeit sind entscheidend.

Die Arbeit vor Ort ist nur die Hälfte der Aufgabe. Die andere Hälfte besteht in der Verarbeitung, Ausrichtung und Georegistrierung der Daten im Büro oder aus der Ferne und der Übermittlung an den Kunden online oder zur Verwendung in nachgelagerten Anwendungen von Drittanbietern. Die Kombination aus der Arbeit an verschiedenen Standorten im Außendienst und der Möglichkeit, wieder im Büro oder per Fernzugriff zu arbeiten, ist ein großartiges Gleichgewicht.

 

Was ist das Tolle an mobile mapping?

mobiles Mapping Technologie definiert traditionelle Vermessungsabläufe neu und hat die Art und Weise, wie wir Daten sammeln und visualisieren können, stark verändert. Ich liebe es, die neuesten Technologien in die Hand zu nehmen und komplexe Projekte in Angriff zu nehmen. Die Bau- und Ingenieurbranche entwickelt sich ständig weiter und bringt neue Trends hervor. Das macht eine Karriere bei mobiles Mapping so spannend, nicht nur jetzt, sondern auch in der Zukunft.

Evelyn-4036

 

In welchen Bereichen kann man arbeiten?

mobiles Mapping kann auf einer Vielzahl von Märkten eingesetzt werden, unter anderem:

  • Industriebranche
  • Fertigungsindustrie
  • Öffentlicher Sektor
  • Aufklärung und Weiterbildung
  • Gesundheitswesen
  • Gastgewerbe
  • Einzelhandel
  • Bauwesen
  • Immobilien und Gebäudemanagement
  • Infrastruktur, einschließlich Eisenbahnen, Straßen, Brücken und Tunnels
  • Bergbau
  • Energie, einschließlich Öl, Gas und Offshore,
  • Telekommunikation


Welche Fähigkeiten benötigt man?


  • Liebe zum Detail

Sie haben eine Leidenschaft für die Feinheiten und gehen methodisch und gründlich vor.

  • Analytischer Denker

Querdenker, der über den Tellerrand hinausblickt und an der Bewältigung von Herausforderungen arbeitet.

  • Technologisch versiert

Keine Angst, zu lernen und neue Technologien zu nutzen.

  • Termingerecht

Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen und enge Fristen einzuhalten.

  • Menschliche Person

Gute Kommunikationsfähigkeiten, um mit Beteiligten auf verschiedenen Ebenen in Kontakt zu treten und im Team zu arbeiten.

  • Bereitschaft zu reisen

Die Standorte der Kunden können sich in der ganzen Region befinden, so dass die Fähigkeit, zu reisen, unerlässlich ist.

 

Welche Qualifikationen sind notwendig?

Je nach Vorliebe gibt es verschiedene Möglichkeiten, Mobilfunker zu werden, und die Zugangsvoraussetzungen variieren von Region zu Region.

  • Akademische Qualifikation

Der Erwerb eines akademischen Abschlusses an einer Hochschule oder Universität ist ein üblicher Weg in die Branche und führt zu einem anerkannten Abschluss. Sie können Fächer wie Vermessung, Kartierung, Geowissenschaften oder verwandte Disziplinen wie Bauingenieurwesen, Bauwesen, Geografie oder Geophysik studieren.

  • Berufliche Qualifikation

Wenn Sie sich qualifiziert haben oder über einschlägige Berufserfahrung verfügen, können Sie eine berufliche Qualifikation von Ihrem regionalen Dachverband erwerben. Damit können Sie Ihre berufliche Kompetenz nachweisen und sich eine Reihe von Karrieremöglichkeiten eröffnen.

  • Lehrlingsausbildung

Die Ausbildung ist ein praktischer Weg, der es Ihnen ermöglicht, sich berufsbegleitend weiterzubilden und dabei wertvolle Erfahrungen zu sammeln und Unterstützung von Kollegen zu erhalten. Die Ausbildung wird vergütet und dauert in der Regel eine bestimmte Zeit. Sie endet mit einem anerkannten Abschluss und bietet die Möglichkeit, im Unternehmen aufzusteigen.

  • Berufserfahrung

Das Praktikum bietet eine Einführung in das Arbeitsumfeld und ermöglicht es, die Aufgaben eines Mobile Mappers kennen zu lernen. Dies ist ein guter Einstieg, um herauszufinden, ob die mobiles Mapping eine Karriere für Sie ist.

 

Ausblick

Wenn Sie an einer lohnenden und erfüllenden Karriere im Vermessungswesen interessiert sind, wenden Sie sich an die Berufsberatung Ihrer Hochschule, an ein örtliches Vermessungsunternehmen oder an einen Berufsverband mobiles Mapping.

Wir sind immer auf der Suche nach talentierten Mitarbeitern. Wenn Sie sich in einem zukunftsorientierten, technologieorientierten Umfeld entfalten möchten, besuchen Sie unsere Karriereseite oder melden Sie sich für unsere Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben!

ÄHNLICHE BEITRÄGE